Alpaka Qi & Me

Tierbegegnung, Qi Gong und freies Schreiben

Ein Tag voller Begegnungen

Ulli vom Alpakagut stimmt dich auf unvergessliche Begegnung mit ihren allerliebsten Tieren ein. Einfach nur die Alpakas beobachten und schon fühlst du dich entspannt. Mit Eva übst du inmitten der Alpakaherde Qi Gong und erlebst dabei die Alpakas in ihrer natürlichen Umgebung. Aufgewärmt mit Finger-Qi-Gong tauchst du mit meinen Schreibimpulsen in die wohltuende Welt des freien Schreibens ein. Erfahre selbst, wie du beim Gehen und Schreiben auf der Alpakaweide den Schreibfluss anregst.

Lass dich ein auf viele neue Begegnungen!

Was dich erwartet

  • Beobachtung und Begegnungen mit den Alpakas
  • Qi Gong – den Energiefluss anregen
  • Freies Schreiben – eingeladen sein, nichts müssen
  • Raum für Austausch, gemeinsames Sein

Workshopleiterinnen

Du brauchst weder spezielle Schreibkenntnisse noch Qi Gong-Vorerfahrungen!

Teilnehmer*innenzahl: min. 6, max. 10 Personen. Bei Regenwetter entfällt die Veranstaltung.

Nächste Termine: 14.05. und 02.07.2022, von 10-16 Uhr

Kursort: Alpakagut Pichlmayer, Feriensiedlung, 2460 Bruckneudorf

Preis: € 125,- (inkl. Jause zu Mittag, Getränke, Kaffee und Kuchen)

Bitte mitbringen:

  • Decke
  • Wetterangepasste bequeme Kleidung
  • Sonnenschutz (Creme und Kopfbedeckung)

Nähere Infos:
Irene Beckmann office@schreibimpulse.com | 0699 181 408 07

 

,

„Wo(hl)lig kreativ entschleunigt. So fühle ich mich jetzt“, schreibt Karin, eine Workshopteilnehmerin aus unserem Herbsttermin, und noch mehr:
„Ich möchte mich für diesen tollen Tag mit ‚Alpaka, Qi und kreativem Schreiben‘, bedanken.
Ihr habt so wunderbar durch diesen Tag begleitet. Schon dieser herzliche Empfang zu Beginn und die tolle Verpflegung. Es hat an nichts gefehlt!
Es hat alles so prima zueinander gepasst. Den Kopf frei bekommen durch Schreiben, Qi Gong kennen lernen und in Begegnung gehen mit Alpakas, sowie mit Menschen und mit mir selbst. Achtsam, mit allen Sinnen entdecken und erfahren. Im Hier und Jetzt sein. Auf einer Weide…., einer Augen-Weide der Begegnungen. Durch das abwechselnde Wirken dieser drei Bestandteile des Workshops, war es ein kurzweiliger Tag, der mir am Ende Ruhe, Kraft und viel Freude gegeben hat. Gerne bin ich wieder einmal dabei!“